Wandern in Kappadokien mit kleine Gruppen bis max. 12 Teilnehmern

Wandern in Kappadokien

Die bizarren Felsformationen von Kappadokien bilden bei den Wanderreise einen einmaligen Anblick und hinterlassen einen unvergesslichen Eindruck von Ihrer Türkeireise. Die immer wieder wechselnden Formen der Feenkamine sind für Wanderfreunde wie geschaffen. Der Nationalpark Göreme und die Felsendenkmäler von Kappadokien gehören seit 1985 zu den Kultur- und Naturdenkmalen der UNESCO. Kappadokien gilt als eines der landschaftlich schönsten Gebiete der Türkei. Wehrend die Wanderungen kommen wir in kontakt mit türkische dorfleben. Somit haben sie auch die Gelegenheit auf einem blick in das Hinterland die sehr weit von Massentourismus liegt. Hier bekommen sie den besten Überblick über die Türkei mit Mensch und Kultur.
Wir bieten Ihnen ein ausgereiftes Wanderprogramm, das Ihren Erwartungen in vollem Umfang gerecht wird. Machen Sie eine spannende Reise durch die frühchristliche Geschichte mit unserem Kultur-Programm. Unsere Wanderouten und Wege sind für jede Altersklasse geeignet. An dieser Wanderreise können alle Gäste, ob alt oder jung - sorglos teilnehmen.

  • 6 einmalige Wanderungen  in der bizarren Tuffsteinwelt in kleine Gruppen für Genießer
  • Besuch des Weltkulturerben Göreme Freilicht Museum, Derinkuyu Unterirdische Stadt
  • Gelegenheit für ein Heissluftballon Fahrt
  • Durchführungsgarantie ab 2 Teilnehmer 

1. Tag Anreise
Ankunft in Kayseri - Transfer ins Hotel

2. Tag Frühchristliche Kirchen
Heute erwartet Sie ein ereignisreicher Tag. Sie wandern in das Meskendir und in das Rote Tal. Ihre erste kunstgeschichtliche Begegnung Kappadokiens wird am Nachmittagim in Freilichtmuseum von Göreme sein.  Hier können Sie einige bis zu 1000 Jahre alte Tuffstein-Kirchen mit ihren sehr gut erhaltenen Fresken bewundern. Diese gehören seit 1985 zum UNESCO Weltkulturerbe.
Aufstieg: 60 m - Abstieg: 210 m - Wanderstrecke: 10 km - Dauer:  4,5 Stunden

3. Tag Unterirdische Stadt und Ihlara Schlucht
In Derinkuyu besuchen Sie eine der größten unterirdischen Städte Kappadokiens. Bis zu 50 m. tief waren die Höhlen und somit ein perfekter Zufluchtsort für die Bewohner. Auch Sie steigen hinab in das Labyrinth aus Gängen und Räumen, wo einst ein pulsierendes Leben stattgefunden hat. Die Ihlara Schlucht, die auch als der Grand Canyon der Türkei bezeichnet wird, bildet einen der Höhepunkte Ihrer Kappadokienreise. Die über 80 m tiefe Schlucht mit ihren beeindruckenden Höhlenkirchen, verspricht eine unglaublich abwechslungsreiche Wanderung. Nach Besichtigung der bestens erhaltenen Höhlenkirchen wandern Sie zum Dorf Belisirma, wo Sie sich bei einer kleinen Pause stärken können. Bis zum Endziel nach Yaprakhisar, ist es dann auch nicht mehr weit.
Abstieg: 90 m – Wanderstrecke: 11 km – Dauer: 4 Stunden

4. Tag Über Boztepe nach Cavusin
In den frühen Morgenstunden haben Sie bei einer fakultativen Ballonfahrt die einmalige Gelegenheit die bizarre Felslandschaft Kappadokiens aus einer neuen und einzigartigen Perspektive zu erleben. Ein einmaliges Erlebnis! Sie wandern über den Tafelberg Boztepe zum Zelve Tal, zu den Erdpyramiden von Pasabag.
Aufstieg: 155m – Abstieg: 300m – Wanderstrecke: ca.10 km – Dauer: ca. 3,5 Std.

5. Tag Vom Taubental über das Dorf Göreme ins Liebestal
Auf der Wanderung durch das Tauben Tal erwartet Sie eine unwirklich anmutende Mondlandschaft. Im Weiße Tal wandern Sie an bizarren Felsformationen und steil vorbei aufragenden Feenkaminen um letztendlich das Liebestal zu erreichen. 
Aufstieg: 35m – Abstieg: 235 m – Wanderstrecke: 11 km – Dauer: 3,5 Stunden

6. Tag Cat –Tal
Sie wandern heute in dem erst kürzlich erschlossenen Cat-Tal, durch eine unglaubliche Welt einzigartiger Feenkamine. Auf dem Weg begegnen Ihnen die interessanten Taubenhäuser Kappadokiens. Das türkische Mittagessen bei einer Bauernfamilie ermöglicht Ihnen einen ungetrübten Einblick in das traditionelle Dorfleben.
Aufstieg 50 m – Abstieg 200m – Wanderstrecke 11 km – Dauer 4 Stunden

7. Tag Von Ibrahimpasa nach Ortahisar
Am Vormittag erwartet Sie heute eine Wanderung von dem Dorf Ibrahimpasa nach Ortahisar. Am Nachmittag haben Sie die Gelegenheit, der ältesten türkischen Kunst, dem  Knüpfen von Teppichen und Kelims aus Wolle, Baumwolle oder Seide, zuzuschauen.

8. Tag Abreise
Transfer nach Flughafen oder Sie können die Waoche mit dem Reisen Wildromantisches Kilikien oder mit einer unsere Studienreisen kombinieren.

Inklusive Leistungen

  • Hin- und Rückflug nach Kappadokien via Istanbul
  • Flughafentransfer
  • 7 Übernachtungen in Hotel Sofa mit Halbpension
  • Zimmer mit Bad oder Dusche / WC
  • Ausflüge und Rundfahrten in landesüblichen Bussen mit Klimaanlage
  • Alle im Rahmen des Programms anfallenden Eintrittspreise
  • Führung durch einen autorisierten, einheimischen, deutschsprachigen Wanderführer
  • Reisesicherungsschein

Exklusive Leistungen

  • Getränke
  • Trinkgeld
  • Privatausgaben
  • Mittagessen

Alle Termine haben Durchführungsgarantie ab 2 Teilnehmer und sind mit dem Reisen Wildromantisches Kilikien oder mit einer unsere Studienreisen kombinierbar.



von - bisp. Person in DZ

25.03. - 01.04.2017

Max. 12 Teilnehmer. 0

im DZ: 950,00

im EZ: 1.090,00

Buchen

01.04. - 08.04.2017

Max. 12 Teilnehmer. 0

im DZ: 990,00

im EZ: 1.130,00

Buchen

08.04. - 15.04.2017

Max. 12 Teilnehmer. 0

im DZ: 990,00

im EZ: 1.130,00

Buchen

15.04. - 22.04.2017

Max. 12 Teilnehmer. 0

im DZ: 990,00

im EZ: 1.130,00

Buchen

22.04. - 29.04.2017

Max. 12 Teilnehmer. 0

im DZ: 990,00

im EZ: 1.130,00

Buchen

29.04. - 06.05.2017

Max. 12 Teilnehmer. 0

im DZ: 990,00

im EZ: 1.130,00

Buchen

06.05. - 13.05.2017

Max. 12 Teilnehmer. 0

im DZ: 990,00

im EZ: 1.130,00

Buchen

13.05. - 20.05.2017

Max. 12 Teilnehmer. 0

im DZ: 990,00

im EZ: 1.130,00

Buchen

20.05. - 27.05.2017

Max. 12 Teilnehmer. 0

im DZ: 990,00

im EZ: 1.130,00

Buchen

27.05. - 03.06.2017

Max. 12 Teilnehmer. 0

im DZ: 990,00

im EZ: 1.130,00

Buchen

03.06. - 10.06.2017

Max. 12 Teilnehmer. 0

im DZ: 990,00

im EZ: 1.130,00

Buchen

10.06. - 17.06.2017

Max. 12 Teilnehmer. 0

im DZ: 990,00

im EZ: 1.130,00

Buchen

17.06. - 24.06.2017

Max. 12 Teilnehmer. 0

im DZ: 990,00

im EZ: 1.130,00

Buchen

02.09. - 09.09.2017

Max. 12 Teilnehmer. 0

im DZ: 990,00

im EZ: 1.130,00

Buchen

09.09. - 16.09.2017

Max. 12 Teilnehmer. 0

im DZ: 990,00

im EZ: 1.130,00

Buchen

16.09. - 23.09.2017

Max. 12 Teilnehmer. 0

im DZ: 990,00

im EZ: 1.130,00

Buchen

23.09. - 30.09.2017

Max. 12 Teilnehmer. 0

im DZ: 990,00

im EZ: 1.130,00

Buchen

30.09. - 07.10.2017

Max. 12 Teilnehmer. 0

im DZ: 990,00

im EZ: 1.130,00

Buchen

07.10. - 14.10.2017

Max. 12 Teilnehmer. 0

im DZ: 990,00

im EZ: 1.130,00

Buchen

14.10. - 21.10.2017

Max. 12 Teilnehmer. 0

im DZ: 990,00

im EZ: 1.130,00

Buchen

21.10. - 28.10.2017

Max. 12 Teilnehmer. 0

im DZ: 950,00

im EZ: 1.090,00

Buchen

Sofa Hotel

Das Hotel Sofa liegt in Avanos. Es besteht aus einem Konglomerat von 15 alten Häusern, die zueinander geöffnet und im traditionellen Stil restauriert wurden - mit Gewölberäumen aus Tuffstein, vielen kleinen Treppchen und dekoriert mit lokalen Handwerksprodukten wie halı- und kilim-Teppichen. Das Hotel liegt im Zentrum von Avanos in der Nähe des Kizilirma Flusses.

 

     

avatar

Doris Becker

Ich hatte mich vom 5. bis 11.6.2016 einer 5-köpfigen deutschen Wandergruppe angeschlossen da es an meinem Wunschtermin keine weiteren Anmeldungen gab.Ein ganz herzliches Dankeschön an Bilal Coskun für die problemlose Umbuchung und den Upgrade in ein wunderschönes De Luxe Zimmer im originellen Sofa Hotel in Avanos.Ganz herzlichen Dank auch an Aslan, unseren äusserst kompetenter Wanderführer! Er erklärte uns Land und Leute, zeigte uns all die Schönheiten Kappadokiens, wusste Bescheid über jede Pflanze, jeden Vogel, war immer gut gelaunt und fand stetsfür alles eine Lösung. Zusammen mit dem meist sonnigen und warmen Wetter war es eine unvergessliche Wanderwoche die ich jedermann empfehlen kann.
avatar

Ursula Schmidt

Mit meiner Freundin Giulia habe ich vom 30.4. bis zum 7.5. eine Wanderreise in Kappadokien unternommen. Gewohnt haben wir im Hotel Sofa in Avanos. Ein wunderbar renoviertes Hotel bestehend aus etlichen miteinander verbundenen Häusern. liebevoll eingerichteten Zimmern, einem s u p e r Frühstück, hier findet jeder etwas. Unser Reiseleiter Aslan durchwanderte in dieser Zeit mit uns 7 Täler in einer traumhaften Landschaft. Wir hatten die Möglichkeiten bei einheimischen Gastgebern zu essen und dies für wirklich kleines Geld. Aslan brachte un auch die Kultur seines Landes näher, erklärte und erzählte wunderbar. Er sowie auch Herr Coskun hatten immer ein offenes Ohr für etwaige Sonderwünsche. Sei es um einen Hamam Besuch ( sehr zu empfehlen ) oder eine Vorführung mit den tanzenden Derwischen zu besuchen. Alles wurde möglich gemacht. Leider wurden wohl etliche gebuchte Reisen auf Grund der Angst vor etwaigen Anschlägen abgesagt was seht traurig ist. Kappadokien ist bestimmt mindestens so sicher wie wie Deutschland und die Menschen leiden unter dem mangelnden Tourismus. Wir können nur sagen, Leute bereist Anatolien, wer es nicht tut hat wirklich etwas versäumt. Wir hatten keinen Moment Angst und können diese Zurückhaltung oder Stornierung von Buchungen nicht verstehen. Wir kommen bestimmt wieder !!!!!
avatar

Dieter und Heidi

Wir haben im September 2015 eine unvergessliche Woche in Kappadokien verbracht. Die Wanderungen mit unserem Reiseführer Bilal Coskun waren von so tollen Eindrücken, Erlebnissen und netten Begebenheiten begleitet, so das wir das mit hoher Wahrscheinlichkeit noch einmal wiederholen werden.Bilal hat uns so viel über Land und Leute und die Geschichte des Landes vermittelt, was in Verbindung mit den grandiosen Eindrücken dieser Landschaft zu einem wirklich unvergesslichen Erlebnis beigetragen hat.Auch die Unterkunft in unserem tollen Hotel Sofa in Avanos war wirklich super und endlich mal etwas anderes wie in den großen Bettenburgen an touristischen Hauptorten.Vielen Dank noch einmal an Bilal und sein Team und vielleicht bis zum nächsten Mal.
avatar

Sylvia und Ulrich

Sehr geehrter Herr Coskun,Die Wanderwoche hat uns sehr gut gefallen. Aslan, unser Wanderführer -der sich mit allem hervorragend auskannte-hat schöne Wegstrecken ausgesucht. Jede Tour war auf ihre Art schön und interessant. Bus und Fahrer waren angenehm. Sehr angenehm war auch die Gruppengröße (in unserem Fall nur acht Personen). Und das Sofa-Hotel war klasse.Also das Gesamturteil ist sehr gut. Wir werden diese Reise an Freunde weiterempfehlen.
avatar

Klaus S.

Es war ein hervorragende Wanderwoche in Kappadokien. Der Wanderführer Bilal hat uns die Kulturelle Seite des Lande so näher gebracht, dass man sich gar nicht vorstellen kann. Mit sehr viel Information war es ein unvergessliche Erlebnisreise. Herzlichen Dank dafür und werde auf jedenfalls weiter empfehlenGruß aus NürnbergKlaus und Margit

Preis

ab
950.00
EZ Zuschlag
140.00

Schwierigkeit

Leicht-Mittelschwer

Teilnehmer

Minimal
2
Maximal
12

Weitere Reise